Navigation überspringenSitemap anzeigen

Geschichte

Karl Sonderhof

Am 14.06.1918 wurde die Firma Sonderhof von Karl Sonderhof I. in der Wagramer Straße gegründet und schon bald zählte das Unternehmen stolze 20 Mitarbeiter.

1923 übersiedelte der Betrieb in die Floridsdorfer Hauptstraße 18, da es in der Wagramer Straße bereits zu klein wurde. 1946 verstarb KR Karl I. plötzlich und unerwartet an einem Herzinfarkt.

Karl Sonderhof II.

Sein Sohn, Karl Sonderhof II., übernahm umgehend und konnte den Mitarbeiterstand auf ca. 35 Mitarbeiter ausbauen.

Karl Sonderhof III.

1948 wurde Karl Sonderhof III. geboren und begann mit 15 Jahren – im Jahre 1963 – seine Lehrzeit im elterlichen Betrieb. Untertags gemeinsam mit strengen Monteuren und ab dem späteren Nachmittag im Büro, wo er von seiner Mutter, Irma Sonderhof, auch das kaufmännische Lenken des Betriebs lernte. Nach erfolgreich absolvierter Gesellen- und Meisterprüfung übernahm Karl III. 1977 die Firma.

Auch politisch war Karl III. im Bezirk jahrzehntelang tätig: als Bezirksrat sowie als Finanzausschuss-Vorsitzender.

Einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens leistete auch Frau Irmgard Stolicka, die Schwester von Karl III. Sie war 43 Jahre an seiner Seite tätig und war im Unternehmen für sämtliche kaufmännischen Belange zuständig. Auch seine damalige Frau, Jutta Sonderhof, war Jahrzehnte im Betrieb tätig und selbstverständlich auch für die Weiterentwicklung verantwortlich.

Mit Ende 2017 beschlossen Irmgard und Karl III. etwas leiser zu treten und „der nächsten Generation“, wie sie es formulierten, den Vortritt zu lassen.

Getreu dem Motto „Wir haben große Achtung vor dem, was unsere Vorfahren erschaffen haben und tragen ihre Werte weiter“ folgen Mag. Claudia Kalcher, die Tochter von KR Karl Sonderhof, als gesellschaftsrechtliche Geschäftsführerin und DI Christian Stolicka, der Neffe, als gewerberechtlicher Geschäftsführer, gemeinsam mit mittlerweile 50 engagierten Mitarbeitern nach.

„Ein Unternehmen, das Ende des 1. Weltkrieges gegründet wurde und über Generationen Bestand hat, ist nun auch bestens auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet“.

+43 1 2707300
Zum Seitenanfang